Zensur

Die BRD-Diskussion

In den vergangenen Wochen hat sich Ken Davis vor allem bemüht, eine Erfolgsstory aus dem Umstand zu stricken, dass sich deutsche Behörden weiterhin eher unbeeindruckt von den Theorien zu ihrer angeblich fehlenden Legitimation für hoheitliche Akte zeigen. Obwohl sich faktisch nicht der geringste Hinweis finden lässt, dass seine Fantasien zum Fortbestehen der (US-)Besatzung, dem Vorherrschen eines Kriegszustands in Deutschland und der daraus resultierenden Anwendbarkeit seiner Lieblingsartikel der Haager Landkriegsordnung irgendwo bei den angeschriebenen, behördlichen Stellen auf Gehör stoßen, fühlt er sich motiviert genug, den Erfolg seiner Strategie bereits als garantiert zu verkaufen:

„Unser Tipp daher: Durchhalten und auf keinen Fall zahlen. Irgendwann ist Ruhe. Garantiert!“

(mehr …)

Advertisements